Lagenweine

Echte Bodenschätze; mit ihrem unterschiedlichen Terrior asoziert jede Lage ihren eigenen Charakter.

 

Hausweingarten am INGERL

Unsere Lage „INGERL“ erstreckt sich über zwei Himmelsrichtungen, die nicht unterschiedlicher sein könnten.
Einerseits der Hausweingarten – geprägt durch die frühe Morgensonne, östlich ausgelegt: Vom leichten, sandigen, mineralischen Boden mit der Sorte Sämling bis hin zum schweren Schluff und Lehmboden mit den Sorten Sauvignon blanc, Gelber Muskateller & Gelber Traminer, findet man hier alles.
Andererseits der Westhang –  geprägt durch die Steillage und Nachmittagssonne. Dieses Fundament, kombiniert mit sandigem leichten Boden, verleiht dem Burgunder, der hier wächst, seine eigne, mineralische und kraftvolle Art.
Eingekesselt vom Wald, wird hier auch die Wärme gespeichert. Diese Gegebenheit ist für die moderaten Säurewerte verantwortlich.

SAUVIGNON BLANC 2015    € 9,50
Trocken  |  Serviertemperatur 10°C  |  Trinkreife ab 2018

 

Stradner ROSENBERG

Der „Stradner ROSENBERG“ zählt zu den wohl besten und schönsten Lagen in der Region. Geprägt durch den schweren Boden und der roten Erde vom Vulkangestein, holen sich die Sorten Morillon & Grauburgunder die Kraft der Erde. Einer der steilsten Kessellagen der Region, südlich ausgerichtet, liefert hier jedes Jahr dominate, maskuline Weine, die es verstehen, das Terroir ganz bewusst in Szene zu setzen. Weiters findet man hier auch alte Rieslingstöcke, die über die Jahre hindurch ihren ganz eigenen, charmanten Charakter entwickelt haben.

MORILLON 2017    € 9,00
Trocken  |  Serviertemperatur 10°C  |  Trinkreife Mitte 2018 bis 2021

GRAUBURGUNDER 2016    € 9,50

Trocken  |  Serviertemperatur 11°C  |  Trinkreife Ende 2016 bis 2020

 

Vulkanland KLAUSEN

Früher als Kleineried Rassaberg benannt ist heute die Vulkanland KLAUSEN, geprägt von mineralischen Böden, wie vom Sand bis hin zur Vulkanerde, findet man hier alles. Auf der steilen Ostlage der Klausen, die in Richtung Straden ausgerichtet ist, wächst unser Sauvignon blanc, der hier die frühe Morgensonne begrüßt und die drückende Nachmittagshitze scheut, um die frischen Noten zu schützen. Anderseits haben die Sorten Weissburgunder, Morillon & Grauburgunder die Möglichkeit, auf den Süd- und Westlagen der Klausen sich die Hitze zum Freund zu machen, um die breite Stilistik zu fördern.
Die „Vulkanland  KLAUSEN“ steht für Kraft aus der Region und mit ihrem Facettenreichtum schmeichelt sie eine große Gaumenbandbreite.

WEISSBURGUNDER 2012 Rassaberg    € 9,00
Trocken  |  Serviertemperatur 10°C  |  Trinkreife 2015 bis 2019

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


8 − 5 =