Weingärten & Lagen

 

Der Rassaberg

Sanft & Elegant. Die Lage RASSABERG zählt zu den ältesten Anlagen. Hier hat schon Anton Dunkl Senior seinen ersten Wein geerntet. Und schon damals war klar, dass Weissburgunder hier am besten gedeihen wird. Heute ist der Weingarten ruhiger geworden, die wilden Zeiten hat er hinter sich gelassen. Mit seinem tiefen Wurzelwerk, dem mittelschweren Boden und seinen Blick immer nach Süden ausgelegt, hat er ideale Vorraussetzungen für elegante, dichte, tiefgründige und sehr finessreiche Weine.
 
 

Die Klausen

Mineralisch & ganz schön steil. Mit dem Blick nach Straden gerichtet könnte man fast meinen die Trauben haben ihre Inspiration von der Morgensonne, die die Silhouette von Straden jeden Tag auf’s neue im „Bilderbuch Stil“ aufgehen lässt. Zumindest einen Teil davon kann man Glauben schenken. Denn hierbei hat die Morgensonne und der sandige Boden einer der Hauptrollen, die für Mineralität und Frucht steht. Denn wenn die Sonne ihr volle Kraft entfaltet ist sie „schon wieder über den Berg“ und dadurch bekommt die Traube nie die „brütete“ heiße Nachmittagssonne im Sommer zu spüren. Dadurch behält die Traube auch ihre Frucht und die Extrakte werden viel feiner gebildet.
 
 

Der Rosenberg

Malerische Landschaft, geprägt durch Weingärten und kleinen „Kellerstöckeln“. am Horizont sieht man von Straden bis hin nach Marburg. Viel Ruhe und Idylle liegt in der Luft. Eine südlich ausgelegte Kessellage und an der höchsten Stelle gedeiht der Chardonnay, gefolgt vom großen Bruder unserem Grauburgunder.
Schwere Böden, die der Burgunder nur allzu gerne sucht, findet er hier in großen Mengen. Auch der Riesling spielt hier keine unbedeutende Rolle.
 
 

Der Ingerl

Der INGERL, wie er im Volksmund genannt wird, ist eine reine Westlage mit größtenteils Weissburgunder bepflanzt. Die Kraft, die diese Trauben mit sich bringen, liegt einerseits am sandigen Boden und anderseits an der kräftigen Nachmittags- und Abendsonne.
 
 

Hausweingarten am Ingerl,…

Anders wie beim Ingerl, wo die Nachmittagssonne ihren Dienst erweist, haben wir am Hausweingarten schon früh Morgens die ersten Sonnenstrahlen.
Bislang ein kleiner Weingarten mit vielen Sorten wie Riesling, Grauburgunder und Weissburgunder, bekommt er nun in diesem Jahr Verstärkung von den den Sorten Sauvignon Blanc, Gelber Muskateller und Sämling. Man darf gespannt sein …